|

|

#7 – Die vielen positiven Eigenschaften von Kindern mit ADHS/ADS – Teil 1

12. November 2020

Bitte, Mama und Papa, baut mich ein wenig auf!

Unser heutiges Thema ist eines, das in der ganzen Diskussion um Symptome und Behandlungsmöglichkeiten bei unseren Kindern oft untergeht. Und das sind die positiven Eigenschaften, die Kinder mit ADHS/ADS meistens haben.

Denn diese vielen positiven Merkmale gehen im stressigen Alltag oft unter, man übersieht sie leider zwischen all den Dinge, die nicht klappen. Unsere Aufgabe als Eltern ist es deshalb, all das Positive unerlässlich zu suchen und unseren Kindern vor Augen zu führen,

  • was alles in ihnen steckt,
  • welche Vorteile sie anderen gegenüber haben,
  • wo sie überall besser sind als Nicht-Betroffene
  • und dass sie deshalb wirklich tolle Chancen im Leben haben.
In dieser Episode erfahrt ihr außerdem
  • dass die viele Energie, die Menschen mit ADHS/ADS haben, in bewegungsintensiven Berufen sehr hilfreich sein kann
  • dass sich Menschen mit ADHS/ADS bei Interesse in eine Sache viel mehr als Nicht-Betroffene reinfuchsen können
  • für welche Berufe sie diese Talente und Begabungen später einmal nutzen können
  • dass ADHSler/ADSler schlau genug sind, ihre ganze Energie in etwas zu investieren, das sie interessiert, als in etwas, das bei ihnen nicht viel bringen wird
  • dass die Talente von Menschen mit ADHS/ADS unter anderem in folgenden Dingen liegen:
  • in ihrer Redegewandtheit
  • ihrer Tierliebe
  • und ihrem Sinn für Humor

Außerdem haben die meisten Menschen mit ADHS/ADS

  • großes Mitgefühl für andere
  • eine extrem soziale Ader
  • die Fähigkeit, zu spüren wie es anderen geht, was sie fühlen
  • denn sie können mit ihren feinen Antennen unheimlich gut Leute durchschauen
  • und sie sind loyal und treu.

All das kann nicht nur beruflich verwertet werden, sondern bringt auch im Privatleben unheimliche Vorteile, die wichtig für das Lebensglück sind.

Links und Ressourcen

Links

Blog # 7 (verschriftlichte Form dieser Episode)

Info zu „Schon wieder hat Max“

Leseprobe von „Schon wieder hat Max“

Literatur

Ein Teil der Informationen aus diesem Podcast stammt aus den unten angeführten Internetquellen und Büchern. Dort könnt ihr auch auf den Seiten, die ich in Klammer angegeben habe, noch mehr zu den positiven Eigenschaften von Kindern mit ADHS/ADS nachlesen:

Abelein & Stein (2017, S. 37, 38 und S. 39ff),

Bonney (2012, S. 42 und S. 88),

Döpfner, Frölich, Lehmkuhl (2013, S. 59)

Fitzner & Stark (2011, S. 101)

Frölich, Döpfner & Banaschewski (2014, S. 13)

Häberli-Nef (2015, S. 33),

Honos-Webb (2007, S. 17 und S. 129)

Neuhaus (2016, S. 39, 40, 50f., 74, 119, 120, 132, 135, 136 und 137),

Simchen (2015a, S. 15)

Simchen (2015b, S. 8, 16 und 52),

Simchen (2015b, S. 8)

Ähnliche Beiträge

  • Mein Sohn liest sehr gerne Fantasy-Bücher und da heißt es, alle Halbgötter haben ADHS, sonst könnten sie gar keine Halbgötter sein … ich bin also auf den Podcast gespannt 😊

  • Liebe Anna, lieben Dank für den tollen Podcast. Es ist so wichtig den Kindern zu vermitteln, welche guten Eigenschaften sie haben und das ADHS an vielen Stellen auch durchaus positiv zu sehen ist.

    Gerade die Eigenschaften wie Empathie, gute Redefähigkeit, sich in eine Sache reinfuchsen können und die hohe Kreativität finde ich persönlich sehr erstrebenswert und wie mehr und mehr bekannt wird, sind es auch Fähigkeiten, die beruflich immer mehr gefordert werden. Auch uns Eltern kann es sehr helfen den Schwerpunkt nicht nur auf die Probleme zu legen sondern das Kind von einer ganz neuen Seite zu betrachten.

    Wie wichtig ist es daher, die Kinder anzuleiten, dass sie dies auch selbst erkennen und vor allem auch anerkennen können. In der Schule werden oft andere Qualitäten gefordert und das nagt sehr am Selbstwert der Kinder und häufig bekomme ich auch Sätze zu hören wie: Ich kann das nicht, ich bin dumm, immer werde ich angemeckert etc.

    Wenn hier kein Gegenpol geschaffen wird, ist die Gefahr recht groß, dass Kinder mit ADHS im Leben ernste Probleme bekommen, da die positive Bestärkung fehlt. Daher umso schöner, dass du dich diesem wichtigen Thema annimmst. Von Herzen danke hierfür!

    • Karin, vielen Dank für deine lieben Worte! Ja, es ist genau so wie du sagst: so viele von den Fähigkeiten, die unsere Kinder haben, sind heute im Berufsleben sehr gefragt. Traurig ist nur, dass die oft durchs Schulsystem kaputt gehen. @Redegewandtheit: Viele Kinder trauen sich bald nichts mehr sagen, weil sie ständig eins drauf bekommen, @Empathie: viele fangen aufgrund der Abwertungen, die sie oft erfahren, an, eine Mauer um sich zu bauen und verlieren dadurch auch das Gefühl für andere und deren Befinden, @Kreativität: dasselbe wie die Redegewandtheit: wenn man immer nur hört, was man alles falsch macht, traut man sich nichts mehr zu und diese wunderbare Eigenschaft vertrocknet irgendwann…. so wie du es eh in deinem Kommentar sagst.
      Am besten ist: Raus aus der Schule, sobald sie dieses für sie so unpassende System verlassen können. Dann besser was lernen, das sie interessiert, wo sie aufblühen können und Anerkennung und Erfüllung erfahren.

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Deine Fragen

    Sende mir gerne deine Frage und ich werde sie zeitnah beantworten.

    0
    __CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"cf6ff":{"name":"Main Color","parent":-1},"73c8d":{"name":"Dark Accent","parent":"cf6ff"}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"cf6ff":{"val":"rgb(20, 115, 210)","hsl":{"h":210,"s":0.82,"l":0.45}},"73c8d":{"val":"rgb(21, 89, 162)","hsl_parent_dependency":{"h":211,"s":0.77,"l":0.35}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
    Abschicken
    >