|

|

#64 – Grenzen wahren ohne erzieherische Konsequenzen – Ist das möglich? Interview 1 mit Lea

#64 – Grenzen wahren ohne erzieherische Konsequenzen – Ist das möglich? Interview 1 mit Lea

14. Dezember 2021

Grenzen wahren ohne erzieherische Konsequenzen – Ist das möglich? Interview mit einer betroffenen Mutter

Wenn Kinder Grenzen überschreiten, folgt der Ruf nach Konsequenzen auf den Fuß. Denn Kinder müssen die Konsequenzen ihres Handelns lernen.

So weit, so gut. Damit Kinder aber aus diesen Konsequenzen lernen können, müssen einige Bedingungen erfüllt werden. Welche das sind, erfahrt ihr in der heutigen Episode.

Konkret hört ihr in dieser Episode:
  • Was der Unterschied zwischen natürlichen und erzieherischen Konsequenzen ist
  • Welche Rolle die sog. Folgenvorausschau im Zusammenhang mit Konsequenzen spielt
  • Warum erzieherische Konsequenzen erst folgen sollten, wenn die Selbststeuerungsfähigkeit bei Kindern ausgebildet ist
Links und Ressourcen

Links

Link zum erwähntem Beitrag in der „Akzente“ – http://www.adhs-deutschland.de/desktopdefault.aspx/tabid-17/74_read-13370/

Lea´s Buch „Maxim und Billa - mit Supertempo und Rollstuhlkraft“ - www.leaibell.de

ADHS-Family-Kurs - https://adhshilfe.net/kurs

Video “Aushandeln von Regeln und Grenzen“ - https://www.facebook.com/adhsfamily/videos/446265270073258

Leitfaden-PDF zu dieser Folge

Newsletter

Instagram

ADHS Family Facebook Seite 

So könnt ihr mich erreichen:

E-Mail: anna@adhshilfe.net

Ähnliche Beiträge

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Deine Fragen

Sende mir gerne deine Frage und ich werde sie zeitnah beantworten.

0
>